Freizeitgestaltung in der Umgebung

Der Millstättersee. Das Juwel in Kärnten

 

Mit Wasser und Bergen sinnlich in Kontakt treten – diesen ereignisreichen Urlaub bietet der Millstätter See, das Juwel in Kärnten, mit seinen See- und Bergberührungen®, die den See und seine Natur neu und emotional erfahren lassen.

Ob den Millstätter See Höhensteig erwandern, den Blick vom Sternenbalkon über den See schweifen lassen, die Augenblicke der Begegnung an den Energieplätzen des Weltenberg Mirnock genießen, das unverbaute Südufer im Ruderboot entdecken, mitten im Wasser dinieren oder den See einfach mit dem Rad umrunden – für alle diese und noch mehr Sinnesabenteuer steht der Millstätter See, das Juwel in Kärnten.

Mit einem Wasservolumen von 1.200 Mio m³, einer Fläche von 1.328 ha und einer Tiefe von 141 m ist der Millstätter See der wasserreichste See Kärntens. Im Sommer beträgt die Wasser-Temperatur bis 26°C.

Typisch für den Millstätter See ist die terrassenförmige Topografie: Der See – auf 600 m Seehöhe – bildet die erste Stufe. Die zweite Stufe – auf 900 m – ist das Hochplateau, das sich vom Ost- bis zum Westufer des Sees erstreckt. Auf 2.000 m liegt schließlich die dritte Stufe – die Millstätter Alpe.

 

Daten zum See:

  • Länge: 11,8 km
  • Breite: 1,8 km
  • Tiefe: 141m

Badehaus Millstatt


Bergberührungen

Lammersdorfer Hütte
Lammersdorfer Hütte

Ihr Ausgangspunkt für die Wanderungen rund um die Granaten. Millstättersee-Höhensteig oder dem Almbrunnsteig.

Die Wirtsleute Fam. Klammer würden Sie gerne bewirten. Kehren Sie ein und verbringen Sie ein paar schöne Stunden.

 

Die Almsennerei ist von Mitte Juni bis Mitte September geöffnet.

Das Granattor
Das Granattor

 

 

Der Millstättersee Höhensteig und das Granattor sind bequem mit dem PKW über die Lammersdorfer Almstraße von unserem Haus erreichbar. Nähere Informationen erhalten Sie durch einen Klick auf das Foto.

 

 

Lehnen Sie sich zurück, und genießen Sie das Video

Die 3 Hüttenwanderung auf der Millstätter-Alpe

Bequem mit dem PKW von unserem Haus aus erreichbar ist die Millstättersee Almstraße. Eine sehr schön ausgebaute Mautstraße (für unsere Gäste mit der MIC Karte kostenlos) bringt Sie auf eine Seehöhe von 1625 m zur Schwaigerhütte.

 

Weiter den „Sonnwiesen-Rundweg“ (Nr. 193) bis zur Alexanderhütte (1.786 m), dann zur Millstätter Hütte (1.876 m, Nr. 194) und zurück zur Schwaigerhütte (Nr. 193).

 

Schwierigkeitsgrad: leicht

Gehzeit: 1.5 Stunden - 2 Stunden
Höhenunterschied: 250 m

Eignung: Eignung Kinderwagen, Eignung Senioren
Begehbar in folgenden Monaten: Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

 

Infos über die Hütten duch Klicks auf die Fotos!!!!!

Sonnwiesen-Rundwanderweg

Schwaigerhütte
Schwaigerhütte

Ihr Ausgangspunkt für den Sonnwiesen-Rundwanderweg auf der Millstätter Alpe.

Großer Parkplatz.

Die Wirtsleute, Fam. Pfeifhofer freut sich über Ihren Besuch.

Alexanderhütte mit Sennerei
Alexanderhütte mit Sennerei

Bequem zu erreichen in ca. 1/2 Stunde von der Schwaigerhütte aus.

Wundervoller Blick auf die umliegenden Berge und den Millstättersee.

 

Sennereiführungen:  immer am Montag und Mittwoch um 15 Uhr

 

Fam.Glabischnig

Millstätter Hütte
Millstätter Hütte

Die Millstätter Hütte des OeAV (Österreichischer Alpenverein) liegt auf 1876 m und ist entweder über den Sonnwiesen-Rundwanderweg oder direkt von der Schwaigerhütte (ca. 40 min.) aus erreichbar.

Fredi Faschauner und Edith Widmann sind bekannt für Ihre "Schmanckerln" weit über den Millstättersee hinaus.

Ein Kleiner Überblick über die Wandermöglichkeiten in der Region Millstättersee.

Über weitere lohnende Wanderungen informieren wir Sie gerne vor Ort.

 

Ihre Fam. Wieser


Seeberührungen

Gemeinsam in den Sonnenaufgang schwimmen, das samtweiche Seewasser spüren, durch die aufsteigenden Nebelschwaden tauchen und die klare Luft einatmen.

Beim Buchtenwandern im Ruderboot das waldverwachsene Südufer entlanggleiten,... 

Die Schuhe ausziehen, hinüberwandern von Stein zu Stein, das weiche Wasser an den Füßen spüren, Platz nehmen auf der Bank im Millstätter See, und den Blick auf die Nockberge genießen…

...sich mit Freunden in der Strandbar treffen, die Füße in den warmen Sand eintauchen, einen Cocktail serviert bekommen, entspannt die Wellen beobachten,…

Den Sonnenuntergang entgegen sehnen, Platz nehmen auf der Insel für zwei, die Nähe des anderen spüren, genießen… behütet von den Sternen am Firmament…

...bei Seeberührungen® rund um den Millstätter See.


Nockalmstrasse

Nockalm-Panoramastrasse
Nockalm-Panoramastrasse

 

Die fast 35 km lange Straße führt in 52 Kehren durch den einzigen europäischen Nationalpark im sanften Hochgebirge mit dem größten Fichten- und Zirbenbestand der Ostalpen. Die geringe Steigung der Straßenführung ist eine optimale Voraussetzung, um die Einzigartigkeit der Nockberge genießen zu können, deren unverwechselbares Erscheinungsbild - die runden "Nocken" - zu den erdgeschichtlichen Raritäten zählen und einmalig im gesamten Alpenraum sind.

Alpe-Adria-Trail

Ferienwohnungen Dorfstubn-Wieser

Fam. Kurt Wieser jun.

Kleindombra 38, A - 9872 Millstatt am See

 

 

 Tel. Mobil: 0043(0)660/44 44 012

 

E-Mail: info@dorfstubn-wieser.at

 

 



Social Media

Ferienwohnungen

Dorfstubn-Wieser

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck